Meckerforum Foren-Übersicht
Portal  •  Forum  •  Profil  •  Suchen   •  Registrieren  •  Einloggen, um private Nachrichten zu lesen  •  Login   

 Hartz4,Hartz4, wer zahlt mir jetzt mein Bier !

Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen
Autor Nachricht
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 03.10.2008, 14:44    Hartz4,Hartz4, wer zahlt mir jetzt mein Bier ! Antworten mit ZitatNach oben

Unglaublich, aber wahr !

Als ich vor einigen Tagen einen bestimmten Fernsehsender einschaltete um eine bekannte Sendung zu sehen dachte ich, mich trifft der Schlag !
Es wurde über eine alleinstehende Mutter mit 3 Kindern im Alter von 6 – 12 Jahren berichtet.
Sie ist Hartz 4 Empfängerin. Ihr geschiedener Mann zahlt Unterhalt an sie und die Kinder.
Ganz nebenbei erhält sie noch das gesetzliche Kindergeld für 3 Kinder. Und nun kommt der ganz dicke Hammer ! Diese Frau stellt sich vor die Fernsehkamera und heult lautstark rum, sie komme mit den 900 Euro ( NEUNHUNDERT !!!)Hartz 4 absolut nicht über die Runden. Diese arme, bemitleidenswerte Frau ! 900 Euro Hartz 4, die Zuschuesse für die Miete der Neubauwohnung u.s.w., dazu, Kindergeld, Unterhaltsgeld vom geschiedenen Ehemann für sie und die Kinder ! Wir haben auch 3 Kinder gross gezogen, haben gearbeitet und hatten wesentlich weniger Geld als diese Frau ! Wir haben es geschafft ! Ohne, wie diese Dame aus der Reportage, anderen arbeitenden Menschen auf der Tasche zu liegen, und vor allem: Diese Frau soll mal ihren fetten Popo bewegen, sich eine Arbeit suchen und nicht die Kinder zum verschleiern ihrer Faulheit vorschieben !

Tschuldigung, aber mir war mal so !

Mit freundlichem Gruß
Der Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 17.03.2009, 23:40    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zitat:
"fetten pfui bewegen"



Fällt mir jetzt erst auf ! Hört sich aber auch gut an Angel

Indian

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Rick24146
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Kiel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 17.03.2009, 23:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich grätsche ja Ungern einen alten Hasen aus , aber so ein wenig meckern möchte ich denn auchmal Klaus.

Der spruch "anderen arbeitenden Menschen auf der Tasche zu liegen" erzeugt bei mir ein leichtes Grummeln im Magen und den Damit verbundenen Sodbrand .
Klar gibt es welche die das Hartz IV Ausnutzen - wieder andere versuchen aus Hartz IV herauszukommen werden aber von Behördenseite andauernd durch dusselige maßnahmen , Schulungen und Praktikas Ausgebremst und gan andere können eigentlich Gesundheitlich nicht mehr und rutschen da rein .

Formell liest man zu oft " die liegen den Arbeitern auf der Tasche " und in diese Schublade sind sehr viele Geraten die vieleicht schon dreißig Jahre gearbeitet haben .

Dieses " Mal alle über einen Kamm " scheren ist eine vollkommen falsche Richtung in einer " Demokratischen " Bevölkerung - die wesentlich mehr VORURTEILE pflegt wie eigene Umgangsformen .
Hinter jedem Menschen " kann " ein Schicksal stehen welches niemand kennt , Verurteilt wird er aber auf gleicher schiene und das - so meine ich - finde ich mehr als Pfui - denn die lieben SCHWARZARBEITER können sich da mal ne Scheibe von Abschneiden , denn gebe es sie nicht , gebe es auch mehrere Job`s , die würde es denn aber vermutlich auch nicht geben weil Kunden die Löhne enfach nicht mehr Zahlen können .

Man muss auch bei Hartz IV Unterscheiden , es gibt Familien die knabbern jeden cent 2x , bezahlen Ihre Rechnungen und auch Schulden

und es gibt natürlich die Seite wo das Geld in Suff und dollerei verzündet wird .

Ich möchte nicht das mich jemnand falsch versteht - aber man muss schon genauer hinsehen .

Des weiteren scheint es ja , das Hartz IV ( Quelle Radio Schleswig Holstein ) 2011 in S-H die Backen zu kneift und das ALTE System wieder kommt . Ist das nun besser ?

Nein dann heist es nicht mehr Hartz IVler , dann haben wir den Ausdruck Assozialer wieder im Wortschatz .

Mit Hartz IV leben ist, war - wie auch immer - mehr ein dahin vegetieren gewesen und um nichts zu beschönigen sind auch einige DANK HARTZ IV Verstorben - all das sollte man nicht ausser Acht lassen . Es ist eine traurige Wahrheit .

Ein Leben unter ALG II kann manchmal stressiger sein als ein Tag auf Job.

Faziz:

Solche und Solche trennen und nicht ALLE über eine Kreissäge jagen .

Rick

PS Übrigens wenn es kommt das Hartz IV geht - werden hier im Norden die Job Center dichtgemacht und 2200 Arbeiter haben dann das problem zurück zum alten Job . STEUERGELDER die ebenso wie in einigen ALG II fällen in den Wind geblasen werden und wurden . Denn allein der Umbau , so mancher Neubau und und und hat Millionen gekostet pro Monat und ein ALG II Bezieher bezieht gerade mal 400€ -

Alsooooooooooooooo?

Wer hat da wo mehr verbrannt und das auf kosten von Arbeitern ?

Mahlzeit

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 16:01    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Rick !
Das ist ja die Grundvoraussetzung, dass sich der Beitrag nur auf die erwähnte Frau bezieht. Mit keinem Wort „schere“ ich alle Harz 4 Empfänger über einen Kamm. Meine Tochter bekommt es auch als allein erziehende Mutter. Zu diesem Problem habe ich hier bereits in mehreren Beiträgen Stellung bezogen, und die Stammuser dieses Forums kennen meine Meinung dazu, weil ich damit nicht hinterm Berg halte. Das kann Dir der Admin mit Sicherheit bestätigen, weil sie bei einigen Beiträgen schon ab und an etwas das Thema entschärfen muss. Da hast Du was in den falschen Hals bekommen.
Es gibt Harz 4 Empfänger, wie meine Tochter, die schreiben Bewerbungen noch und nöcher, werden beim Vorstellungsgespräch, wenn es überhaupt dazu kommt, gefragt : Haben sie Kinder, ANTWORT: Ja ! Alter: 1 ½ Jahre alt, alleinerziehende Mutter ! Und dann kommt das : Nein Danke ! Warum ? Das Kind könnte Krank werden und dann fehlt die Arbeitskraft. Und das ist meiner Tochter nicht nur ein mal passiert. Und anderen arbeitswilligen Harz 4 Empfängern sicherlich auch. Wie bereits in dem Beitrag „Sie will ja arbeiten“ erwähnt und von Dir hier auch richtig beschrieben, werden solchen Menschen, die wirklich arbeiten wollen, Steine in den Weg gelegt und Knüppel zwischen die Beine geworfen. Tochter nimmt einen 1 – Euro Job nach dem anderen an, weil sie ein Mensch ist, der arbeiten muss. Wie viele andere auch. Aber eine Festeinstellung ? NEIN !
Wir haben in dieser Beziehung schon sehr viel durch und können Romane darüber schreiben.
Übrigens : 400 Euro sind schon gutes Geld, wenn man bedenkt, was das Amt alles für Kosten, die ein arbeitender Mensch von seinem Lohn oder Gehalt bezahlen muss, übernimmt.
Wenn meine Frau, die seit ihrem 14.Lebensjahr körperlich sehr schwer gearbeitet hat und jetzt, mit 49 Jahren, eine Invalidenrente bezieht, die kaum höher als diese 400 Euro H4 ist, von denen Du geschrieben hast. Und uns bezahlt kein Amt die Miete oder sonstige Dinge.

Und jetzt die Kehrseite der Medaille:

Jetzt bezog sich mein Bericht auf diese Frau, die Kindergeld für 3 Kinder bekommt, die Unterhaltsgeld für sich von ihrem Ex bekommt, die für ihre 3 Kinder Unterhaltsgeld von ihrem Ex bekommt und obendrein noch 900 !!! Euro Harz 4 erhält ! Die hat laut Reportage monatlich über 2200 !!! Euro zur Verfügung ! Davon träumen andere, hart arbeitende Menschen nur. Wir haben auch 3 Kinder großgezogen, hatten aber wesentlich weniger Geld zu Verfügung. Warum soll die denn noch arbeiten gehen ? Der geht es doch blendend ! Lieber zu hause bleiben, sich hinter den 3 Kindern verstecken, um nicht arbeiten zu müssen. Wenn sie eine Arbeitsstelle annehmen würde, wo sie weniger als 900 Euro bekommen, währe es ja ihr Untergang ! Da müsste sie für weniger Geld arbeiten gehen. Nein. Das geht auf keinen Fall ! Die 900 Euro H4 reichen hinten und vorne nicht !
Wie viele H4 Empfänger wollen überhaupt nicht mehr arbeiten. Schau Dir doch die Reportagen und Talkshows an. Die sagen ganz frech, geht ihr mal schön arbeiten, damit ich mein Geld bekomme !
Ich mach mir nicht die Hände schmutzig, dass macht mal ihr, damit ich „EUER“ Geld bekomme.
Da ich durch einen schweren Arbeitsunfall seit einigen Jahren Invalidenrente (unter 800 Euro !!) bekomme und ebenfalls seit meinem 14. Lebensjahr gearbeitet habe(bin 54 Jahre alt) und im Rollstuhl sitze, habe ich ab und zu mal die Gelegenheit, mit meiner Tochter zum Amt zu fahren.
Ich betone nochmals: Ausnahmen bestätigen die Regel ! Was man da von einigen hört, da wird MIR
mulmig und schlecht. Ich denke mal, Rick, da würdest Du als junger Mensch vor Wut explodieren.
Und wer, dem Steuern abgezogen werden, freut sich über solche Typen.

MfG
Der Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 16:34    Hat nicht mehr auf die Seite gepasst . Antworten mit ZitatNach oben

Warum ist das Problem „H4“ im Bundestag ein ganz heißes Thema ?
Weil einige der über bezahlten Politiker endlich mal aus ihrem Halbschlaf und dem Zustand der Selbstbeweihräucherung erwachen und denken, -mensch nun ist ja bald wieder mal Wahl und da muss ich doch mal was für mein Image tun. Einige bemerken den Fehler. Einige bemerken auch den Fehler, den absoluten Quatsch, den die mit der Erhöhung des Kindergeldes verzapft haben. Aber die müssen erst bei allem, was die verzapfen, mit der Nase drauf gestoßen werden. Einen Fehler würden die sich nie eingestehen ! Das was vorne unter Trommelwirbel und viel Aufsehen reingesteckt wird, wird hinten wieder abgezogen, zum Beispiel durch die Erhöhung der Mehrwertsteuer beim Kinderkrippen – Kindergartenessen auf 19% ! Und einige andere Dinge, die durch die kalte Küche abgezogen b.z.w. mehr bezahlt werden muss ! Was bleibt den Eltern von dieser lauthals verkündeten Kindergelderhöhung ? NICHTS !

Dieser Staat fabriziert so viele unausgegorene Gesetze, bei denen einem Angst und Bange werden kann. Und die aus Hamburg stammende Frau M. Sitzt im Hintergrund und stellt sich gegen fast alles, dass dem einfachen Menschen helfen würde, quer.

Politiker in Kinderpornoskandal verwickelt...einige Ämter niedergelegt, aber noch in der Politiker !

Politiker fährt eine Skifahrerin tot, weil er da abbiegt, wo er nicht darf.......Bleibt in Amt und Würden !

Politikerin hilft ihrem Ziehvater, der mit Falschgeld am Flugplatz geschnappt wurde, mit Geld und Bürgschaft aus dem Knast......Beziehungen sind das halbe Leben !....Bleibt in Amt und Würden.

Die Liste der Verfehlungen vieler Politiker sind unzählig ! Aber wer zieht daraus schon aus dem Ehrgefühl heraus die Konsequenzen ? Kaum einer ! Uns würde man sofort in den Knast stecken, die bekommen „NUR“ einen Klapps auf die Finger.

Was solls, ich hätte in die Politik gehen sollen.

Mit freundlichen Grüßen
Der Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Rick24146
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Kiel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 18.03.2009, 23:08    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Zu den letzten bemerkungen , also den Politis , habe ich mich schon an anderer Stelle ausgesprochen und will hier auch nicht dessen " Promi-Status " noch weiter erörtern.

Zum anderen war es von mir auch Allgemein gemeint was ich zu Hartz Iv meinte und über allen Kamm scheren - es war kein persönlicher Angriff.
Das versteckte kompliment über mein Alter - nehme ich denn mal dankend an - Aber leider schützt das Alter nicht immer die Gesundheit.

Ich selbst kann mit einem Kaputten Rücken und mit beidseitigen Garuen Star dienen - der mich nicht mehr in mein Beruf läßt hinzu noch eine andere Geschichte die hier aber noch nicht hingehört.

Ich bin also selbst einer von den Angeschissenen Kranken , die der Gesundheitsreform nicht hilft aber schadet . Auf der Roten Liste weil Langzeitarbeitslos und werde , eigentlich , von einer Maßnahme zur nächste Verkauft . Sagen wir da eher ich wurde , weil ich mich jetzt gewehrt habe . Dennoch gebe ich nicht auf aus dem Hartz IV Desaster zu kommen und Kämpfe so lange bis ich es schaffe . Mit kleinen schritten und so gut ich eben kann und dazu noch legal.

Die Kehrseiten bei Geissen , Britt und Vera . Nun ja da mag so die eine oder andere Wahrheit liegen - aber vieles ist auch gestellt . Anzeigen für solche Shows sieht man in unser Region öfters und wenns Geld gibt dann rede ich mal so .

Was die wirklichen Sozial Betrüger betrifft - da sollte man Volles fund fahren - keine Finka auf MAllorca und keinen Urlaub in Dubai. Generell gibt es diese Art von Schmarotzer und generell bin ich auch dagegen.
Der grund ist simpel - weil es solche leute sind, die den Real Empfängern den schlechten Ruf verbraten - das meinte ich ebenfalls mit verallgemeinern.

Um die Sache schön Abzurunden habe ich ebenfalls in Jungen Jahren , ab meinem 7ten lebensjahr in der Landwirtschaft tag täglich mitgearbeitet.
Teilweise schön , teilweise hart und schmerzvoll - aber eines ist sicher es hat mir nicht geschadet als Teenie zu Arbeiten - als wie andere Abzuhängen. Vieleicht solte eigentliche Jugendliche auch mal nebenbei Handarbeit leisten und zwar mit richtiger Arbeit und nicht woanders . Das kann bilden und schulen.

So jetzt aben wir etliche Threads durch einander gebracht und das mit einem Thema .

Wow

Rick

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 19.03.2009, 19:05    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hallo Rick !

PN angekommen ?

MfG
Klaus

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Rick24146
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Kiel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 19.03.2009, 19:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Jupp - Angekommen und Beantwortet wink
OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 20.03.2009, 19:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

OK !

Und weiter im Text ! Smily_cool

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
HB
Gast










BeitragVerfasst am: 15.07.2010, 12:43    mir egal Antworten mit ZitatNach oben

ich bekomme auch Harz 4 und lebe echt super damit habe 4 PC.s und 2 Fernsher internet telfon 2 Handys was will man mehr . und zum essen habe ich auch genaug . also warum arbeiten gehen wenn man das geld gescheckt bekommt
Online    
Noname
Gast










BeitragVerfasst am: 18.07.2010, 09:58    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Hartz-vierler nehmen nur ihre Rechte in Anspruch!
Wenn das nicht in Ordnung ist, sind die Gesetzte nicht in Ordnung.

Würde man in diesem Land auch ohne Ausbildung einen anständig bezahlten Job kriegen, würden auch mehr Leute arbeiten gehen.

Aber hier in Deutschland darf sich ein EU-Ausländer mit einem Handwerksbetrieb OHNE MEISTERBRIEF selbstständig machen - ein deutscher nicht (EU-Gesetz)

Es gibt Menschen mit sehr guten beruflichen Fähigkeiten hier in Deutschland, aber , weil die Gesetze so Sch...e sind, können sie damit keine GUTES Geld verdienen. Beispiel: ein sehr fähiger Fahradschrauber ohne Ausbildung hat keine Chance auf anständigen Lohn. Er wird immer als HELFER eingestuft - egal ob seine Leistungen besser sind, als die eines Gelernten.

Die deutschen Gesetzte sind demoralisierend, demotivierend und teilweise Menschen unwürdig. Da sollte man ansetzten und nicht die Verurteilen, die diese vorhandenen Gesetze/Rechte in Anspruch nehmen.

Vielmehr sollte man sich doch mal fragen, wo uns diese Gesetze hinführen sollen. Die Politiker sagen: geht arbeiten, aber sorgen nicht dafür, das genügend Arbeitsplätze vorhanden sind. Die Politiker sagen: arbeiten lohnt sich - aber bestimmt nicht mit 1,- - 3,-Euro Stundenlohn.
Ich finde es verdammt schlimm, das unsere Politiker geschafft haben den schwarzen Peter den Hilfeempfängern zu zu schustern.

Ich finde es auch nicht richtig, das eine Frau öffentlich jammert, die für sich und ihre 3 Kinder die oben erwähnten Beträge zur Verfügung hat. Das ist jammern auf hohem Niveau. Aber verstehen kann ich sie auch. Wenn die Gesetze es zulassen, das sie soviel Geld fürs Nichtstun bekommt, ist es doch nicht ihre Schuld.

Online    
Rick24146
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 50
Anmeldungsdatum: 15.02.2009
Beiträge: 102
Wohnort: Kiel


germany.gif

BeitragVerfasst am: 29.07.2010, 10:12    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Mal ein paar Sätze zum Beitrag von HB der folgendes zum besten gab :

ich bekomme auch Harz 4 und lebe echt super damit habe 4 PC.s und 2 Fernsher internet telfon 2 Handys was will man mehr . und zum essen habe ich auch genaug . also warum arbeiten gehen wenn man das geld gescheckt bekommt .

Diese Definition des Hartz IV Bezuges - halte ich schlicht weg mal für Überzogen . Es schürt lediglich die Pro und Kontra debatte des Themas - welches ja durch den Berühmtesten Arbeitslosen Entfacht wurde. Es mag zwar aus deiner Sicht OK sein das du dir alles von H IV Sponsern lässt - Zeigt aber auch das du mit Sozialleistungen die zum Leben Bestimmt sind recht verschwenderisch Umgehst . Sei stolz auf deine 4 Pc`s / 2 HAndys und und und , Rahme sie dir ein und werde Glücklich . Wenn du aber so das Geld heraus feuerst - bleibt da wohl einiges auf der Strecke .

Pc`s bedeuten nicht das " kulturelle " Leben . Aus deinem Kurzen Wortlaut läßt sich aber schließen - das du einer der jenigen bist - die am besten 24 h vor den Rechner(n) sitzt - Shooter oder andere Spiele Daddelst und langsam die Realität zum leben verlierst .

Na wenn du damit leben kannst , dann mal herzlichen Glückwunsch.

Aus 4 Pc`s schließe ich des weiteren das du nun mal nicht alleine Lebst - hast ja auch nur 2 Hände - ebenso die zwei Handys . Rolling Eyes

In sofern stelle ich die Frage in den Raum :

Du bist also zufrieden mit Hartz IV und wie sieht es dein persönliches Umfeld ?

Vieleicht mal einen Gedanken wert ?

Als - selber Hartz IV - bezieher ( BG aus 4 Pers und einem Hund ) - kann ich weder Respekt noch Achtung für solche - wie von dir geschriebenen - kommentare entgegen bringen . Sorry ist nun mal so .

Mein ständiger Kampf mit den Behörden , derzeit mit Anwalt , zeigt mir das du den Bezug zur Hartz IV Realität wohl verloren hast oder dr schön trinkst .

Wenn es denn doch so einfach ist dann ein tip für den 5. Pc und das dritte Handy . Verkauf dich doch gleich mit an RTL II oder andere Klatsch Sender damit du denn auch in die Öffentlichkeit kommst , dann kannste mt Arno gleich ein Doppelalbum Aufnehmen .

Auch Hartz IV ist KEIN Geschenk - denn man muss daran hart Arbeiten - um davon Rechnerisch Überleben zu können .

Um diesen Text nicht allzu sehr in die Länge zu ziehen - aber um es dennoch direkt Auszudrücken - erlaube mir einen direkten Satz :

Wenn man schon wie ein großer Klug Scheisst - sollte man immer ne Rolle Klopapier zum Abwischen haben . Shocked

In diesem Sinne

Rick

_________________
Es bedarf nicht immer einem Zahnarzt um das übel an der Wurzel zu packen. Ich wollte nie Zahnarzt werden , treffe aber so manches mal - recht empfindlichen Nerv .

Ich bin auch kein Sarkast - ich bin direkt

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 12:38    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Ich stimme dem Beitrag zu und erwähne nochmals meine Töchter.
Sie haben Bewerbungen bis zum Umfallen geschrieben. Nun hat eine von der Agentur für Arbeit wiedermal eine Maßname, einen sogenannten 1 - Euro - Job bekommen, weil sie sehr aktiv ist, sich selber bemüht, Arbeit zu finden. Sie ist nicht eine von denen, die der Meinung sind, dass Amt hat ihr die Arbeit zu suchen. Während dieses 1 - Eurojobs (den sie nichtmal bekam), erhielt sie von einem Arbeitgeber, bei dem sie ihr Praktikum gemacht hat, die Nachricht, dass sie, nach erfolgtem Vorstellungsgespräch, dort arbeiten könnte. Sofortantritt war aber die Bedingung, der faktisch nichts im Wege stand. Aber nur "FAKTISCH".
Sie musste den 1 Euro Job (aber ohne einen Euro zu bekommen) zuende machen. Ergo war die Festeinstellung futsch. Vergeben.

Das zeigt, wie unflexibel einige Ämter und Beamte sind.
H 4 Empfänger, die wirklich alles machen, um da raus zu kommen, werden ausgebremst.

Andere, die H 4 erhalten und noch offen damit prahlen, wie gut es ihnen geht, sie absolut keine Lust zum Arbeiten haben, andere damit provozieren und die große Klappe rislieren, sollte man kräftig auf die Finger klopfen!

Das sind doch die, die dazu beitragen, dass die aktiven Arbeitssuchenden, die ihren Hintern bewegen um Arbeit zu finden und nicht, wie einige andere auf ihrem Hintern sitzen, ihr Bierchen schlürfen und jeden vom Amt angebotenen Job ablehnen, in den Rücken fallen und deren Ruf zerstören.
Zitat:
"H 4 Empfänger, oh Gott, die wollen alle nicht arbeiten! Bekommen, angefangen von der Miete bis.....alles vom Amt und Staat in den A..... gesteckt !"
Zitat Ende

NEIN ! NEIN ! NEIN !

SO ist das nicht!

Man soll und darf NICHT ALLE über einen Kamm scheren.

Es gibt sehr viele, die alles versuchen, Arbeit zu finden oder so wenig verdienen und

es gibt die notorischen Arbeitsverweigerer.

Und diese sind Schuld, dass sehr oft alle
in einem negativen Atemzug genannt werden und die, die wirklich wollen,
mit denen, die nicht wollen, in die gleiche Schublade gesteckt werden.

Ich sehe, wie sich meine beiden Töchter abstrampeln, um aus H 4 raus zukommen. Wir suchen gemeinsam, schreiben Bewerbungen u.s.w.
Und sie sind mit 100 % iger Sicherheit nicht die einzigsten!

Aber diese Regierung diskutiert über Rente ab 67! Die schaffen es ja nichtmal, jungen, kräftigen, arbeitswilligen Menschen, einen Job zu bieten.

Das ist ein sehr heißes Thema. Und beschämend für die Regierung!


Zuletzt bearbeitet von Klaus am 03.11.2010, 19:32, insgesamt einmal bearbeitet

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 27.09.2010, 13:23    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

PS: NO NAME

Ich verstehe Deinen Frust. Aber es ist doch allen, oder sagen wir mal, fast allen Menschen bekannt, dass es hier in Deutschland seit langem nicht mehr mit den Gesetzen stimmt.
Sie werden durch gewisse Menschen gedreht, gezogen, hintergangen und sollte etwas nicht richtig hinhauen, werden sie einfach falsch interpretiert oder es werden Gesetze abgeschafft, dazugeschrieben, je nach den Bedürfnissen einiger weniger Menschen. Die, die die Macht dazu haben!

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Klaus
wachsamer Meckerprofi



Geschlecht:
Alter: 40
Anmeldungsdatum: 28.09.2008
Beiträge: 444


cuba.gif

BeitragVerfasst am: 10.10.2010, 17:55    (Kein Titel) Antworten mit ZitatNach oben

Wer hier meine Beiträge über "H4" liest, erkennt sofort meine Einstellung zu dieser Sache. Ich betone immer, man darf nicht alle über einen Kamm scheren, und untermauere meine Beiträge immer mit exakten Beispielen aus meinem pers. Umfeld. Beweisbaren!

Und nochmals, wie mehrfach geschrieben, darf man nicht alle über einen Kamm scheren. Viele gehen täglich zur Arbeit, schuften schwer und müssen, weil sie für ihre Arbeit einen Hungerlohn bekommen, "H4" dazu beantragen und erhalten. Und dieser Fakt ist für die regierenden eine Schande!
Andere erhalten "H4" und wollen da raus. Siehe Beitrag oben. Und die bemühen sich in Eigeninitiative, Arbeit zu finden und warten nicht darauf, bis das Amt Vorschläge macht.
Dann gibt es noch die anderen ANDEREN. Die wollen überhaupt nicht. Die provozieren durch ihr Auftreten in der Öffentlichkeit, in den Medien u.s.w.
Auch hier im Forum.
Was soll der Quatsch? Die arbeitswilligen, die verzweifelt nach Arbeit suchen, werden durch solche Knallköpfe mit in die Schublade : "Arbeitslos, H4-Empfänger also Schmarotzer" gesteckt. Und das diese es sich nicht bieten lassen, ist richtig.

Man braucht doch bestimmte Sendungen anzuschauen, wo Arbeitslose, die absolut nicht arbeiten wollen, eingeladen werden und dann sagen dürfen:" Ich habe keine Lust zum Arbeiten, sollen die anderen doch für mich arbeiten gehen, ich bekomme mein "H4" und habe noch Nebenjobs, von dem das Amt nichts weis", und so weiter. Na aber HALLO ! Schlafen die beim Amt? Solchen Schmarotzern sollte das Amt mal kräftig auf die Finger hauen! Die kennen doch diese Menschen und sollten mal geeignete Maßnahmen ergreifen.

Ohne Worte !

OfflineBenutzer-Profile anzeigenPrivate Nachricht senden    
Benutzername:
Optionen
Letzte Nachricht zitieren
  

     
Beiträge der letzten Zeit anzeigen:      
Neues Thema eröffnenNeue Antwort erstellen


 Gehe zu:   



Berechtigungen anzeigen


Forensicherheit

9208 Angriffe abgewehrt

Powered by Orion based on phpBB © 2001, 2002 phpBB Group
CBACK Orion Style based on FI Theme
Alle Zeiten sind GMT + 1 Stunde



[ Page generation time: 0.1382s (PHP: 88% - SQL: 12%) | SQL queries: 21 | GZIP disabled | Debug on ]